Antrag Ersterteilung / Erweiterung / Begleitetes Fahren

Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis bei Ersterteilung / Erweiterung

Der Antrag ist persönlich über das zuständige Bürgeramt

(Beblingerstrasse 1-3, 73728 Esslingen ) zu stellen.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Antrag auf Erteilung der Fahrerlaubnis: Antragformular:
  • Personalausweis oder Reisepass
  • 1 biometrisches  Lichtbild in der
    Größe von 35 x 45 mm, im Hochformat, ohne Rand
  • Einzahlungsbeleg über die Bearbeitungsgebühr für die Ersterteilung / Erweiterung
  • Nachweis Ausbildung in Erster Hilfe (unbefristet gültig)
  • Sehtestbescheinigung (Bei Antragstellung nicht älter als 2 Jahre)

 

Gebühren der Fahrerlaubnisbehörde (bei Antragstellung zu entrichten):

  • Ersterteilung Klassen AM, L und T 37,50 €
  • Ersterteilung alle anderen Klassen: 38,30 €
  • Erweiterung: 37,50 €
  • Hinzu kommen die anfallenden Gebühren beim Bürgeramt in Höhe von 5,10 €

Die Bearbeitungsgebühr für die Ersterteilung / Erweiterung  müssen  bei der Kreissparkasse Esslingen auf das Gebührenkonto:

Landratsam Esslingen IBAN: DE 6115 0020 0000 1650 0       bar einbezahlt werden.

 

Bitte beachten:

Es ist für die Bearbeitung Deines Antrags auf Erteilung einer Fahrerlaubnis unerlässlich, dass Du diese Dinge sehr schnell besorgs und den Antrag beim Bürgeramt einreichst. Es vergehen in der Regel etwa 6 – 8 Wochen bis wir über den eingegangenen Antrag von der Führerscheinstelle Esslingen benachrichtigt werden.
Erst mit dieser Benachrichtigung kannst Du zu Deiner Theorie-Prüfung zugelassen werden. Gerne sind wir Dir beim stellen deines Antrages behilflich um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

 

 

 

 

Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis für Begleitetes Fahren ab 17

Der Antrag ist persönlich über das zuständige Bürgeramt

(Beblingerstrasse 1-3, 73728 Esslingen ) zu stellen.

Voraussetzungen:

  • Sie sind mindestens 16 1/2 Jahre alt.
  • Sie müssen mindestens eine Begleitperson benennen, die folgende Voraussetzungen erfüllt:
    • mindestens 30 Jahre alt
    • seit den letzten 5 Jahren ununterbrochen im Besitz der Klasse B (PKW) oder einer entsprechenden deutschen oder EU-/EWR-Fahrerlaubnis und
    • nicht mehr als 1 Punkt im Fahreignungsregister zum Zeitpunkt der Beantragung der Prüfbescheinigung oder der nachträglichen Benennung als Begleitperson

Was gibt es zu beachten?

  • Mit Vollendung des 17. Lebensjahres erhalten Sie die Prüfungsbescheinigung.
  • Sie dürfen nur mit einer Begleitperson und nur im Inland und in Österreich fahren.
  • Der Führerschein wird Ihnen nach erreichen des Mindestalters postalisch zugesandt, sofern Sie nicht bereits im Besitz eines Führerscheins für die Klassen AM, A1, L oder T sind.

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:

  • Antrag auf Erteilung der Fahrerlaubnis: : Antragformular:
  • Reisepass oder Personalausweis.
  • 1 biometrisches  Lichtbild  in der Größe von 35 x 45 mm,
  • Sehtestbescheinigung (Bei Antragsstellung nicht älter als 2 Jahre).
  • Bisherigen Führerschein, falls Sie bereits einen besitzen.
    • Nachweis Ausbildung in Erster Hilfe (unbefristet gültig, sofern sie nicht bereits Inhaber einer Fahrerlaubnis der Klassen AM, L, T oder A1 sind).
  • Einzahlungsbeleg über die Bearbeitungsgebühr für die Ersterteilung / Erweiterung sowie die Bearbeitungsgebühr für die Begleitperson
  • Begleitperson(en)
    • Sie müssen mindestens eine Begleitperson benennen, Sie können aber auch mehrere benennen.
    • Für jede Begleitperson muss das Formblatt ausgefülltwerden, Formblatt :
    • Bitte lesen Sie die Ausführungen in diesem Formblatt genau durch und bringen Sie die geforderten Unterlagen zu den Begleitpersonen zur Antragstellung mit.
  • Gebühren der Fahrerlaubnisbehörde (bei Antragstellung zu entrichten):
    • Die nachfolgenden Gebühren berücksichtigen nur den Regelfall (Beantraung ausschließlich der Klasse B).
    • Bearbeitungsgebühr mit Probezeit 38,30 €
    • Bearbeitungsgebühr ohne Probezeit (nur falls Klasse A1 vorhanden) 37,50 €
    • zuzüglich 21,00 € (einschließlich der Überprüfung einer Begleitperson)
    • Für jede weitere Begleitperson erhöht sich die Gebühr zusätzlich um jeweils
    • 13,30 €.
    • Hinzu kommen die anfallenden Gebühren beim Bürgeramt in Höhe
    • von 5,10 €  sowie 1€ für jeden Begleiter

Die Bearbeitungsgebühr für die Ersterteilung / Erweiterung sowie die Bearbeitungsgebühr für die Begleitperson müssen  bei der Kreissparkasse Esslingen auf das Gebührenkonto:

Landratsam Esslingen IBAN: DE6115 0020 0000 1650 0       bar einbezahlt werden.

 

Bitte beachten:

Es ist für die Bearbeitung Deines Antrags auf Erteilung einer Fahrerlaubnis unerlässlich, dass Du diese Dinge sehr schnell besorgs und den Antrag beim Bürgeramt einreichst. Es vergehen in der Regel etwa 6 – 8 Wochen bis wir über den eingegangenen Antrag von der Führerscheinstelle Esslingen benachrichtigt werden.
Erst mit dieser Benachrichtigung kannst Du zu Deiner Theorie-Prüfung zugelassen werden. Gerne sind wir Dir beim stellen deines Antrages behilflich um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

 

 

Wir freuen uns auf Dich!

Fahrschule Klauser – DIE FAHRSCHULE IN DER OBERTORSTRASSE- Deine Fahrschule in Esslingen!

Wir betonen ausdrücklich, dass die Fahrschule Helmut Klauser keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle Links, die Sie über die Fahrschule Helmut Klauser erreichen.